Mit dem Zug nach Soller

Zug nach Soller

Eine Touristenattraktion, die es auf Mallorca schon zu Zeiten der schwarz-weiß Fernseher gab und als die Touristen noch mit Schiffen auf die Insel kamen, um dann auf der bekanntesten Eisenbahn der Balearen zu fahren.

Schon seit Ewigkeiten ist es fast eine Tradition, an einem schönen und sonnigen Samstag oder Sonntag im Sommer mit der berühmten Holzeisenbahn von der antiken Station in Palma aus in das Dorf Soller zu fahren. Dort blickt man bei einer leckeren Paella von einer Restaurant-Terrasse auf den tollen Hafen oder flaniert durch die Straßen und erfreut sich an einem hier in Soller selbsthergestellten Eis. Köstlich.

Ohne Zweifel ein „must do“ während des Urlaubs auf Mallorca. Soller ist ein unabdingbarer Ausflug und viel schöner ist es, man macht ihn mit dem Zug, als in dem Mietwagen vom Flughafen. Das viel anheimelnder. Die antike Holzeisenbahn feierte in diesem Jahr 2012 ihren 100sten Geburtstag.

Für Kinder ist es natürlich ein Riesenspaß aber auch die Älteren sind begeistert. Diese Art von Eisenbahn gibt es kaum noch. Das diese immer noch funktionieren und tatsächlich noch in Gebrauch sind macht es zu einem fast einmaligen Erlebniss!

Informationen und Preise: www.trendesoller.com